Sixpack

Yes, I have!

Kalorien

Es wäre so einfach. Die Tagesbox beinhaltet ein Frühstück, ein Mittagessen, ein Abendessen und einen Extrasnack: Gesamtkalorien? 1.500 kcal. Das Abnehmen, wäre eine Frage von überschaubarer Zeit. Leider hat meine Idee noch keinen Anklang gefunden, auch wenn der Bedarf an solchen vereinfachenden Angeboten riesig wäre.

Kalorienbedarf ermitteln:

Männer; 66 + (13,7 x Körpergewicht in kg) + (5 x Körpergröße in cm) - (6,8 x Alter) =

Frauen; 655 + (9,6 x Körpergewicht in kg) + (1,7 x Körpergröße in cm) - (4,7 x Alter) =

In meinem Fall, 45 Jahre, 180 cm, 77 kg ergibt diese Formel einen Grundumsatz von 1.715 kcal

Soviel Energie benötigt mein Körper also um allgemeine Lebensfunktionen zu sichern. Führe ich diese Menge in Form von Nahrung zu und tue sonst nichts, nehme ich weder zu noch ab. Esse ich weniger, holt sich der Körper gespeicherte Energie aus den Muskeln und der Leber. Sind diese Vorräte erschöpft, greift er zu den Fettdepots. Jedes Kilo Fett bringt 7.000 kcal Energie. Da ich aber nicht meine Muskeln verlieren möchte, muss ich mich bewegen.

Bewegungsumsatz

Meine vereinfachte Berechnung lautet jede Minute Laufen verbraucht 10 kcal, eine Stunde immerhin 600 kcal (entspricht ca. einer Tafel Schokolade). Bewegung verhindert auch den Muskelabbau und zwingt den Körper bei einem Kaloriendefizit die Fettdepots zu verheizen.

Ketose

Fettverbrennung

1 Kilo Körperfett speichert 7.000 kcal. Um diese wieder los zu werden muss ich fast 12 Stunden laufen. Im besten Fall habe ich meine Kohlenhydratspeicher geleert und laufe von Beginn weg im Fettverbrennungsmodus. Andernfalls wird das Frühstück zur Energiegewinnung herangezogen und der Bauch schrumpft nicht.

Fettspeicher

Männer setzen vor allem am Bauch an, während bei Frauen der Oberschenkelumfang zunimmt. Wenn wir eine Gewichtszunahme als Schutzfunktion vor einer Organvergiftung verstehen, wird nicht nur das Abnehmen erleichtert, sondern auch der positive Zugang zu seinem Körper ermöglicht. In unserem Körper passiert nichts ohne Grund. Er arbeitet ressourcenschonend und minimalistisch. Gelangen Gifte über die Nahrung in den Körper beginnt ein ausgeklügeltes Alarmsystem. Reicht die Dosis des Giftes nicht aus für einen Brechreiz oder Durchfall, beginnt die Leber mit ihrer Arbeit. Unermüdlich folgen Abbau- und Aufbauprozesse des Stoffwechsels.

Hat die Leber nicht genügend Zeit zum Abbau erfolgt die Zwischenlagerung in unseren Fettzellen. Hier richten Gifte den geringsten Schaden an. Schlanke Menschen verfügen nicht über diese Speichermöglichkeit, weshalb die Gelenke als alternative Halde dienen. Entzündungsprozesse führen zu Schmerzen und in die Wartezimmer der Ärzte. Stellen sie sich das Entstehen einer chronischen Erkrankung als chronische Vergiftung des Körpers vor.

Vor Abbau von Körperfett ist es daher bedeutsam seine täglichen Ernährungsfehler abzustellen. Meine Erfahrung zeigt, dass in den meisten Fällen eine Änderung der Getränkewahl am schnellsten zum Erfolg führt. Hier lassen sich die größten "Giftmengen" vermeiden. Wasser als Durstlöscher sollte das Mittel zur Wahl sein. Wem das zu geschmacklos ist, macht mit einem Spritzer Zitrone oder Apfelessig sowie Tee auch nichts falsch. Vermeiden sollten Sie Limonaden, vor allem Lightgetränke, Energiedrinks und Alkohol in größeren Mengen.


Enjoy your perfect Body!


TOP 10 Nahrungsmittel für mein Sixpack

Nr. Produkt kcal/100g Nährstoffe
01 Eier 156 Phosphor, Schwefel, Eisen, Zink, Vitamine (A, D, E, K, B2, Pantothensäure, B12, Biotin und Cholin)
02 Himbeeren 33 Kalium, Magnesium, Kalzium, Natrium, Zink, Eisen, Vitamine (C, E, B1, B2, B6),
03 Sushi 150 Natrium, Kalium, Magnesium, Kalzium, Phosphor, Jodid, Vitamine (A, D, E, B1)
04 Cashewkerne 569 Kalium, Phosphor, Magnesium, Kalzium, Natrium, Zink, Eisen, Mangan, Kupfer, Selen, Vitamine (E, K, B1, B2, Niacin, Pantothensäure, B6, B9)
05 Erdäpfel 70 Kalium, Phosphor, Magnesium, Kalzium, Natrium, Zink, Eisen, Mangan, Kupfer, Selen, Vitamine (A, C, E, B1, B2, Niacin, Pantothensäure, B6,)
06 Äpfel 54 Kalzium, Magnesium, Kalium, Vitamin C
07 Ananas 55 Calcium, Kalium, Magnesium, Mangan, Phosphor, Eisen, Jod, Zink, Vitamin C
08 Rucola 24 Jod, Betacarotin, Folsäure
09 Huhn 166 Eisen, Zink, Kalium, Vitamine (B1, B2, B6, B12)
10 Bohnen 55 Eisen, Kalium, Niacin, Pantothensäure,

  SIXPACK

Auf dieser Seite erfahren Sie alles über meinen Weg zum Sixpack. Zum Erfolg führen Bewegung und eine ausgewogene Ernährung. Zum Ausgleich von Mängel habe ich Nahrungsergänzungsmittel eingenommen.


logo

  Kontakt
  Adresse

Ziedlergasse 16/3/2
1230 Wien


Mail : office@whirl-web.com

geöffnet : 24 Stunden